Wissenswertes zu Fenster und Türen

Wärmedämmung

Da bei einem Haus ca. 25 % der Energie durch die Fenster verloren gehen können, ist die Wärmedämmung des Fensters besonders wichtig. Der Energietransport am Fenster besteht nicht nur aus Wärmeverlusten - aufgrund der Transparenz des Glases wird auch ein Energiezugewinn erreicht. Bei entsprechender Planung können durch die Anordnung der Fensterflächen (große Fensterflächen nach Süden) die Energiebilanz des Gebäudes entsprechend beeinflusst und die Heizkosten gesenkt werden.

Schalldämmung

Lärm und Störgeräusche sind ohr-dentlich lästig. Unser Ohr nimmt den Lärm über Luftdruckschwankungen auf und leitet diese an das Gehirn weiter. Bei entsprechender Intensität und Dauer können sich diese negativ auf den menschlichen Organismus auswirken und z.B. den Biorhythmus beinträchtigen sowie Schlafstörungen verursachen. Da hört sich Schalldämmung doch wirklich gut an!

Wissenswertes rund um den Neubau

Ausrichtung von Fenstern. Um die Sonne ideal zu nutzen, richten Sie Ihre Fenster vorwiegend nach Süden, Westen und Osten aus. Große Fensterflächen nach Süden orientiert, schaffen eine gute Energiebilanz und bringen Licht und Leben in Ihre Räume. Um die Überhitzung der Räume zu vermeiden, sollte bereits in der Planung der Einbau von Sonnenschutzvorrichtungen berücksichtigt werden. Zusätzlich sind auch Insektenschutzsysteme integrierbar.

Wissenswertes rund um die Renovierung

Ein Haus ist so stark wie seine schwächste Stelle. Zu den besonderen Schwachstellen alter Häuser zählen die Fenster. Oft sind sie unzulänglich isoliert, technisch überholt und nach jahrzehntelangem Gebrauch nicht mehr voll funktionsfähig. Die Folge: Zugluft und Lärmbelästigung mindern die Wohnqualität, der Brennstoffverbrauch und die Heizkosten steigen in unnötige Höhen. Wer also ernsthaft an Umbau oder Renovierung denkt, sollte seine Fenster einer kritischen Begutachtung unterziehen. Mit uns geht der Fenstertausch fast spurlos an Ihnen vorbei!

Energiesparen - weniger Heizkosten, mehr Wohlbefinden!

Ihr Zuhause wird als Ihre dritte Haut bezeichnet. Mehr als 90% unseres Lebens verbringen wir in geschlossenenen Räumen. Gesundes Raumklima und Behaglichkeit ist für unser Wohlbefinden wichtig.

Richtig lüften

Schimmel hinter Möbeln, nasse Fenster, schwarze Flecken an der Wand - richtiges Lüften von Räumen und Häusern ist oft eine heikle Angelegenheit. Folgende Punkte sind zu beachten, um nicht nur Bauschäden, sondern auch Energieverluste zu vermeiden. 

Fugenlüftung allein ist nicht ausreichend! 
Die Fugenlüftung ergibt sich durch undichte Stellen eines Gebäudes.
Jetzt anfragen